Informationssicherheitsbeauftragter / Referent Managementsysteme (w-m-d)

  • Bewerbungsfrist:
  • unbefristet, Vollzeit
  • Hamburg

Komme an Bord und werde ein aktiver Teil der Energiewende!

Bei den Hamburger Energiewerken zu arbeiten, heißt die Energiezukunft der Stadt mitzugestalten. Das Unternehmen versorgt mehr als 150.000 Kunden der Hansestadt mit Strom und Gas und liefert rund 22 Prozent der Hamburger Nutzwärme in Form von Fernwärme.
Bis spätestens 2030 werden wir Fernwärme kohlefrei erzeugen, bis 2045 klimaneutral. Damit leisten die Hamburger Energiewerke mit 850 Mitarbeitern den größten Einzelbeitrag zum Erreichen der städtischen Klimaschutzziele. 

Diese herausfordernde Aufgabe können wir nur mit einem starken Team meistern. Mit motivierten Menschen, die ihre Fähigkeiten in die Transformation des Energiesystems einbringen wollen. Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver macht. Bewerbungen von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Deine Aufgaben

Informationssicherheit:

  • Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung des Informationssicherheitsmanagementsystems 
  • Übernahme der Funktion des Informationssicherheitsbeauftragten
  • Durchführung und Unterstützung bei der Bewertung Cyber-/Informations-Sicherheitsrisiken  
  • Umsetzung der Anforderungen des Informationssicherheitsmanagementsystems 
  • Verantwortung für Zertifizierung des entsprechenden Systems gem. gesetzlicher Vorgaben 
  • Verbandstätigkeiten (BDEW, AGFW, VGB; u. a.)
  • Nachverfolgung und Lobby-Arbeit zu ges. Veränderungen 
  • Reporting an GF Cyberrisiko und Status Info Sicherheit 

Managementsystem

  • Ausgestaltung und Weiterentwicklung integrierter Managementsystem 
  • Erstellung interner Richtlinien (Managementdokumenten) 
  • Unterstützung bei internen und externen Audits zur Zertifizierung der Managementsysteme
  • Sicherstellung der Schnittstelle zw. integrierter  Managementsystemen und Prozessmanagement 

Beratungs-, Abstimmungs- und Koordinierungsaufgaben

  • Beraten der operativen Bereiche im Hinblick auf die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien, gesetzlichen Regelungen zur Informationssicherheit und deren operative Ausgestaltung 
  • Abstimmen und Koordinieren von Projekten und sonstigen Tätigkeiten zum Informationssicherheitsmanagementsystem mit den operativen Bereichen 
  • Überwachen und Monitoren des Umsetzungsgrades beschlossener Maßnahmen der Bereichsführung oder übergeordneter Ebenen GF
  • Übernehmen von  GB übergreifenden Projekten und deren Leitung

Sonstige fachspezifische Aufgaben

  • Vertreten des Geschäftsbereiches UN übergreifenden Projekten sowie Durchführen von Standardisierungs- und Harmonisierungsprojekten sowie von Sonderaufgaben
  • Aufbauen und Pflegen stark vernetzter Szenariobetrachtungen (z. B. hinsichtlich neuer Organisationsstrukturen, Änderungen gesetzlicher Rahmenbedingungen 

Dein Profil

  • Abgeschlossenes Studium Diplom/Master Technik oder BWL, idealerweise mit Inhalt: Informationssicherheit / IT
  • Fundierte Kenntnisse zu energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen und IT-Sicherheitsgesetzen
  • IT Affinität bzw. IT-Erfahrung (auch in heterogenen IT-Infrastrukturen)
  • mehrjährige Berufserfahrung im Handling von Managementsystemen (u.a. Informationssicherheitsmanagement)
  • Microsoft Office Kenntnisse 
  • Kenntnisse im Prozessmanagement, Datenschutzmanagement, Risikomanagement
  • Kenntnisse im Bereich Planung, Projektarbeit, Qualitätsmanagement und Organisation
  • Unterstützung, Vorbereitung und Begleitung von Audits
  • Aufbau und Implementierung von Prozessen zum Datenschutz

Womit wir Dich ├╝berzeugen werden

In den Hamburger Energiewerken erhältst Du die Chance, Dein Potenzial und Deine Ideen bestmöglich einzubringen und mit uns gemeinsam zu wachsen. Verantwortung wird bei uns von Anfang an übertragen; die persönliche Weiterentwicklung sowie eine bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben spielen bei uns eine große Rolle. Der Teamgedanke wird Tag für Tag gelebt, denn nur gemeinsam können wir unsere ehrgeizigen Ziele erreichen. Wir setzen auf eine langfristige Zusammenarbeit und fühlen uns durch die langjährige Treue unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Unternehmen bestätigt.

 

Fakten, die für uns sprechen: 

  • Ein modernes Unternehmen mit einem offenen Miteinander
  • Ein unbefristeter Arbeitsplatz in Vollzeit
  • Interessante Aufgabenstellungen und die Möglichkeit, eigenständig zu arbeiten
  • Ein attraktives Gehalt und Sozialleistungen (HVV-Profiticket, vermögenswirksame Leistungen, bezuschusste Kantinenverpflegung, betriebliche Altersvorsorge etc.)
  • Übergesetzlicher Urlaub ab dem ersten Beschäftigungsjahr
  • Gut erreichbare Standorte in Hamburg
  • Zukunftsorientierte Fortbildungsmaßnahmen
  • und vieles mehr!

Weitere Informationen und Kontakt

 

Bei Fragen steht Olaf Schulenburg  unter der Telefonnummer 040 6396 2200 gerne zur Verfügung. Bezüglich des Bewerbungsprozesses  Jan Eisenburger Recruitment unter 040 6396 25 44.

Wir freuen uns auf die Bewerbung bis zum 02.04.2023