Referent Energiewirtschaft / Fernwärme (w-m-d)

  • Hamburg
  • unbefristet
  • Teilzeit/Vollzeit

Wir sind aktiver Teil der Energiewende

Bei den Hamburger Energiewerken zu arbeiten, heißt, die Energiezukunft der Stadt mitzugestalten. Das Unternehmen versorgt mehr als 150.000 Kunden der Hansestadt mit Strom und Gas und liefert rund 22 Prozent der Hamburger Nutzwärme in Form von Fernwärme.
Bis spätestens 2030 werden wir Fernwärme kohlefrei erzeugen, bis 2045 klimaneutral. Damit leisten die Hamburger Energiewerke mit 850 Mitarbeitern den größten Einzelbeitrag zum Erreichen der städtischen Klimaschutzziele. 

Diese herausfordernde Aufgabe können wir nur mit einem starken Team meistern. Mit motivierten Menschen, die ihre Fähigkeiten in die Transformation des Energiesystems einbringen wollen. Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver macht. Bewerbungen von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Deine Aufgaben

  • Verantwortung für das Management und die Koordination aller Dritteinspeiser (Industrieunternehmen, die als Nebenprodukt Fernwärme produzieren)
  • Sicherstellung, dass die Wärmeleistung von externen Dritteinspeisern in unser Fernwärmenetz aufgenommen wird
  • Verantwortung für die technische und vertragliche Anbindung der Dritteinspeiser und das Schnittstellenmanagement innerhalb des Unternehmens
  • Projektverantwortung für Budget des Gesamtprojektes, Reporting, Entscheidungsfindung und Risikobewertung
  • Standardisierung und Gestaltung der Geschäftsprozesse über die gesamte Wertschöpfungskette (Akquise, Abrechnung, Preismodell, etc.) 
  • Vertragsverhandlungen und Gestaltung der dieser Wärmelieferverträge 

Dein Profil

  • Studium (Diplom/Master) im Bereich (Wirt.-)Ingenieurwesen, Energietechnik, Umwelttechnik, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbar
  • Idealerweise Berufserfahrung im Kraftwerksbereich oder Industrieunternehmen
  • Projektmanagement Fähigkeiten mit Kenntnissen zur Vertragsgestaltung 
  • Technisches Verständnis von Energiewirtschaft und Fernwärmeprozessen
  • Entscheidungsfähigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Systematische Arbeitsweise sowie gute Kommunikationsfähigkeiten

Kontakt

Bei Fragen steht Markus Praß  unter der Telefonnummer 040 6396 2254 gerne zur Verfügung. Bezüglich des Bewerbungsprozesses wende Dich an Jan Eisenburger unter 040 6396 25 44

Die Bewerbungsfrist ist mindestens zwei Wochen ab dem  

Wir freuen uns auf deine Bewerbung. 

Vergütungsgruppe: AT