Volljurist Schwerpunkt: Energiewirtschafts-, Klimaschutz- und allgemeines Zivilrecht - befristet 2 Jahre (w-m-d)

  • Hauptverwaltung
  • befristet
  • Teilzeit/Vollzeit

Wir sind aktiver Teil der Energiewende

Bei den Hamburger Energiewerken zu arbeiten, heißt, die Energiezukunft der Stadt mitzugestalten. Das Unternehmen versorgt mehr als 150.000 Kunden der Hansestadt mit Strom und Gas und liefert rund 22 Prozent der Hamburger Nutzwärme in Form von Fernwärme.
Bis spätestens 2030 werden wir Fernwärme kohlefrei erzeugen, bis 2045 klimaneutral. Damit leisten die Hamburger Energiewerke mit 850 Mitarbeitern den größten Einzelbeitrag zum Erreichen der städtischen Klimaschutzziele. 

Diese herausfordernde Aufgabe können wir nur mit einem starken Team meistern. Mit motivierten Menschen, die ihre Fähigkeiten in die Transformation des Energiesystems einbringen wollen. Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver macht. Bewerbungen von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir suchen für die Elternzeitvertretung befristet auf 2 Jahre einen Volljuristen (w-m-d) mit dem Schwerpunkt Energiewirtschafts-, Klimaschutz- und allgemeines Zivilrecht.

Deine Aufgaben

Als Volljurist übernimmst Du eigenverantwortlich die selbstständige Bearbeitung der Rechtsfragen der Fachbereiche bei der Hamburger Energiewerke GmbH und deren Tochtergesellschaften und berätst das Unternehmen in Deinem Beratungsschwerpunkt, dem Energiewirtschafts-, Klimaschutz- und all-gemeinen Zivilrecht.

Dies umfasst insbesondere folgende Aufgaben: 

  • Vorbereiten und Begleiten von rechtlichen Streitigkeiten, behördlichen und gerichtlichen Verfahren,
  • Prozessvertretung in allen, die genannten Rechtsgebiete betreffenden Angelegenheiten, insbesondere gerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen,
  • Entwerfen, Prüfen, Vereinheitlichen und Verhandeln von Verträgen sowie allgemeinen Vertragsbedingungen für zahlreiche Produkte,
  • Erstellung von rechtlichen Gutachten zu Fragestellungen im Rahmen der Spezialmaterie, Mitarbeit in Projekten,
  • Halten von Vorträgen bei internen Fortbildungsveranstaltungen.

Dein Profil

  • 1. und 2. juristisches Staatsexamen (mindestens 1 Prädikat);
  • Verständnis für unternehmerische, energiewirtschaftliche, energiepolitische und technische Fragestellungen;
  • Selbstständige Arbeitsweise;
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität;
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit;
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift.

Kontakt

Bei Fragen steht Jochen Keßler  unter der Telefonnummer 0152 54 62 9181 gerne zur Verfügung. Bezüglich des Bewerbungsprozesses wende Dich an Anna Wilhelm unter 040 6396 2160

Die Bewerbungsfrist ist mindestens zwei Wochen ab dem  

Wir freuen uns auf deine Bewerbung. 

Vergütungsgruppe: AT4