Asset Manager (w-m-d) für Erneuerbare Energieerzeugungsanlagen

  • Hauptverwaltung
  • unbefristet
  • Teilzeit/Vollzeit

Wir sind aktiver Teil der Energiewende

Bei den Hamburger Energiewerken zu arbeiten, heißt, die Energiezukunft der Stadt mitzugestalten. Das Unternehmen versorgt mehr als 168.000 Kunden der Hansestadt mit Strom und Gas und liefert rund 25 Prozent der Hamburger Nutzwärme in Form von Fernwärme.
Bis spätestens 2030 werden wir Fernwärme kohlefrei erzeugen, bis 2045 klimaneutral. Damit leisten die Hamburger Energiewerke mit 900 Mitarbeitern den größten Einzelbeitrag zum Erreichen der städtischen Klimaschutzziele. 

Diese herausfordernde Aufgabe können wir nur mit einem starken Team meistern. Mit motivierten Menschen, die ihre Fähigkeiten in die Transformation des Energiesystems einbringen wollen. Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver macht. Bewerbungen von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Deine Aufgaben

  • Fachliche Führung der kaufmännischen und technischen Themen im Bereich der Erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen 
  • Budget- und Erlösplanung sowie die unterjährige Kosten- und Erlöskontrolle 
  • Erarbeitung technischer und wirtschaftlicher Optimierungen für das Portfolio
  • Sicherstellung der energiewirtschaftlichen und kaufmännischen Berichtspflichten
  • Gewährleistung einer engen Zusammenarbeit mit den internen Teams (u.a. Portfoliomanagement, Arbeitssicherheit, Grundstücksmanagement, etc.)
  • Dienstleistersteuerung, LV-Erstellung und Vertragsgestaltung
  • Claim-Management
  • Planung von Wartungs-, Instandhaltungs- und Prüfmaßnahmen
  • Überwachung von Verträgen und Versicherungen
  • Schnittstellen-Management und Controlling internen und externen Stakeholder 
  • Gestaltung und Optimierung von internen Prozessen
     

Dein Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Master/Diplom) Studium der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbares Ingenieurstudium mit technischer oder wirtschaftlicher Ausrichtung
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich des Betriebs und der Bewirtschaftung von Wind- oder PV-Anlagen
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und selbständigem, systematischem Arbeiten mit hoher Problemlösungskompetenz
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Vorkenntnisse in relevanten energiewirtschaftlichen Gesetzestexten (EEG, EnWG, etc.)
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift ist wünschenswert.
  • Führerschein der Klasse B

Kontakt

Deine Ansprechperson für die Ausschreibung ist Anna Wilhelm unter 040 6396 2160

Die Bewerbungsfrist ist mindestens zwei Wochen ab dem  09.04.2024

Wir freuen uns auf deine Bewerbung. 

Vergütungsgruppe: vorläufig bewertet mit I1 (nicht final )